Miglena Seeberger - Draeva

Kurzbiographie:

1972 in Sofia geboren, wuchs ich in der Hauptstadt Bulgariens auf und durchlebte die gesamte Schulzeit. Nach abgebrochener Ausbildung zur Zahntechnikerin habe ich mit 20 Jahren dem Kommunismus den Rücken gekehrt und bin in die Schweiz ausgewandert. Seitdem lebe und arbeite ich in Baar.

Künstlerische Tätigkeit:

Ich male seit Kindheit aus Leidenschaft. Schon früh ist aufgefallen, dass ich mit der linken Hand male und mit der Rechten schreibe..

Als ich in die Schweiz kam, war das Malen in den Hintergrund geraten, ich habe mich meiner Integration und der Arbeit verschrieben.
Seit über 20 Jahren beim gleichen Arbeitgeber und mittlerweile Schweizerin, ist auch das Malen wieder in den Vordergrund gerückt.

Autodidaktisch beigebracht, male ich Bilder von Frauenkörpern, welche eine Widmung an das weibliche Geschlecht, inspiriert durch das Alltägliche und geprägt von meiner persönlichen Stimmung, sind.

Meine Maltechnik mit Holzkohle, Acryl- und Pastellfarben habe ich durch das Zusammenarbeiten mit dem Künstler Max Willi, sowie Kurse an der Kunstschule Zug verfeinert.

Bekannte und Freunde forderten mich auf, meine Bilder an einer Ausstellung zu präsentieren. Nach anfänglichen Hemmungen habe ich mich entschieden, in Baar meine ersten Bilder zu präsentieren, was nicht nur mir riesigen Spass machte, sondern auch den Besuchern. Das war Grund genug, mich regelmässig der Öffentlichkeit und deren Lob und Kritik zu stellen.